Willkommen bei ERA – Europäische Rechtsakademie


ZUSATZNAVIGATION

Mein ERA

Merkzettel

Bestellkorb
Grafik-Link: Button Login.
0 Seiten
0 Artikel


SCHMUCKBILD + LOGO


INHALT


BREADCRUMB


Digitale Technologie in Familiensachen

Online, 27. Januar 2021
Sprachen:
(Simultanübersetzung)
Tagungsnummer:
121D78e

Rechtsgebiet:




Ziel

Dieses eintägige Online-Seminar diskutiert die praktischen Auswirkungen des Einsatzes digitaler Technologien in Familiensachen, an denen häufig schutzbedürftige Personen beteiligt sind und die daher im Rahmen der  Digitalisierung der Justiz besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Schlüsselthemen

  • Legal Tech im Familienrecht - und die Auswirkungen auf die anwaltliche Tätigkeit
  • Digitalisierung von Familiengerichten, papierlose Systeme und Fernanhörungen
  • Online-Scheidung
  • E-Codex und Digitalisierung der Justiz
  • Künstliche Intelligenz in Familiensachen
  • Erfahrungen im Ausland

Wer sollte teilnehmen?

Auf Familienrecht spezialisierte Rechtspraktiker, Fachanwälte für Familienrecht, Notare, Richter, Ministerialbeamte, Wissenschaftler.

Interaktives Online-Seminar

Das Online-Seminar findet auf Zoom, einer Plattform für Videokonferenzen, statt.
Sie können sofort und direkt mit unseren hochkarätigen Referenten und anderen Teilnehmern interagieren. Wir werden die zur Verfügung stehenden technischen Hilfsmittel bestmöglich nutzen, um Ihnen ein intensives, interaktives Erlebnis zu bieten.

Gebühren in €:
Standard
EU und ERA Mitstifter
Junge Juristen und andere Gruppen
Ermäßigung Gutschein-Code
Registrierung
Mehr Informationen zu den Vergünstigungen

Frühzeitige Anmeldungen
10 % bis zum 15.01.2021

Mögliche Ermässigungen
  • EU und ERA Mitstifter
    Beschäftigte der EU; Beschäftigte von Mitstiftern der ERA: alle EU-Mitgliedstaaten (Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern), Vereinigtes Königreich, die deutschen Länder, Schottland und die Stadt Trier.
  • Junge Juristen, Rechtsanwälte und andere Gruppen
    Junge Juristen bis einschließlich 30 Jahre (wichtig: bitte Kopie des Personalausweises mitschicken); hauptberufliche Mitarbeiter von Universitäten oder vergleichbaren wissenschaftlichen Einrichtungen; Mitarbeiter karitativer Organisationen
  • Ermäßigung mit Gutschein-Code
    Wenn Sie über einen Gutschein-Code verfügen, fügen Sie bitte den Code in das Gutschein-Feld Ihrer Registrierung ein.


Zur Registrierung klicken Sie bitte hier:

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf dieser Website?
Hier können Sie sich Ihren Zugang einrichten.
Sie haben bereits ein Benutzerkonto auf dieser Website?
Bitte loggen Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse und Ihrem vergebenen Passwort ein.
Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen?
Erhalten Sie hier Ihre Zugangsdaten.
Hinweis: Bitte lassen Sie dieses Fenster geöffnet, um anschließend das Ihnen per E-Mail zugesendete Passwort hier einzugeben.

DOKUMENTE


DOKUMENTE


Programm

WICHTIGER HINWEIS


Wichtiger Hinweis
Bitte beachten Sie, dass die Zahlung per Rechnung spätestens zwei Tage vor der Veranstaltung erfolgen muss. Eine Zahlung per Kreditkarte ist jederzeit möglich.

ORGANISER


Projektleitung

ÄHNLICHE TAGUNGEN


Ähnliche Tagungen
14. Juni 2021 - 18. Juni 2021
Sommerkurs zum europäischen Familienrecht

23. September 2021 - 24. September 2021
Jahrestagung zum europäischen Familienrecht 2021


SCHLAGWORTE



SERVICE

  • Logo: Facebook
  • Logo: Twitter
  • Logo: Youtube
  • Logo: LinkedIn