Willkommen bei ERA – Europäische Rechtsakademie


ZUSATZNAVIGATION

Mein ERA

Merkzettel

Bestellkorb
Grafik-Link: Button Login.
0 Seiten
0 Artikel


SCHMUCKBILD + LOGO


INHALT


BREADCRUMB


Künstliche Intelligenz (KI) und das Strafrecht

Online-Tagung am
5. November 2020 - 8:30-16:30 MEZ
6. November 2020 - 8:45-12:50 MEZ

Online-Tagung, 5. November 2020 – 6. November 2020
Sprache:

Tagungsnummer:
320SD61

Rechtsgebiet:



Objective

The rapid progress of artificial intelligence (AI) and machine-learning raises key questions regarding benefits and risks for the criminal justice system.

The online conference will focus on how AI could be used to predict crimes and as a criminal intelligence tool, enabling the shift from a traditionally reactionary approach to crime-fighting to one that is more proactive and preventative in character.

It is aimed at judges, lawyers, prosecutors, police investigators and civil servants with a view to highlighting the aspects of artificial intelligence already in use today as well as the changes and opportunities on the horizon.

Key topics

  • AI and its implications for the criminal justice system
  • Using AI in criminal intelligence
  • AI to predict crimes
  • The internet industry approach to AI
  • AI, ethics and privacy

Who should attend?

Defence lawyers, in-house counsel, judges, prosecutors, law enforcement authorities, civil servants and policymakers active in the field of criminal law.

Interactive online conference

The online conference will be hosted on ERA’s own online training platform. You will be able to interact immediately and directly with our top-quality speakers and other participants. We will make the most of the technical tools available to deliver an intensive, interactive training experience.

As the platform is hosted on our own server, the highest security settings will be applied to ensure that you can participate safely in a high-quality online training environment.

Gebühren in €:
Standard
EU und ERA Mitstifter
Junge Juristen und andere Gruppen
Ermäßigung Gutschein-Code
Registrierung
Mehr Informationen zu den Vergünstigungen

Frühzeitige Anmeldungen
10 % bis 05.10.2020

Mögliche Ermässigungen
25 % - Für junge Juristen bis einschließlich 30 Jahre (wichtig: bitte Kopie des Personalausweises mitschicken); hauptberufliche Mitarbeiter von Universitäten oder vergleichbaren wissenschaftlichen Einrichtungen; Mitarbeiter karitativer Organisationen

25 % - Ermäßigung mit Gutschein-Code
Wenn Sie über einen Gutschein-Code verfügen, wählen Sie bitte das Feld aus und fügen den Code in das Gutschein-Feld Ihrer Registrierung ein.

40%  - Stifter- & EU-Rabatt für: Beschäftigte der EU; Beschäftigte von Mitstiftern der ERA: alle EU-Mitgliedstaaten (Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern), Vereinigtes Königreich, die deutschen Länder, Schottland und die Stadt Trier.


Zur Registrierung klicken Sie bitte hier:

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf dieser Website?
Hier können Sie sich Ihren Zugang einrichten.
Sie haben bereits ein Benutzerkonto auf dieser Website?
Bitte loggen Sie sich mit Ihrer E-Mailadresse und Ihrem vergebenen Passwort ein.
Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen?
Erhalten Sie hier Ihre Zugangsdaten.
Hinweis: Bitte lassen Sie dieses Fenster geöffnet, um anschließend das Ihnen per E-Mail zugesendete Passwort hier einzugeben.

DOKUMENTE


DOKUMENTE


Programm

WICHTIGER HINWEIS


Wichtiger Hinweis
Bitte beachten Sie, dass die Zahlung per Rechnung spätestens zwei Tage vor der Online-Veranstaltung erfolgen muss. Eine Zahlung per Kreditkarte ist jederzeit möglich.

ORGANISER


Projektleitung

SCHLAGWORTE



SERVICE

  • Logo: Facebook
  • Logo: Twitter
  • Logo: Youtube
  • Logo: LinkedIn