Willkommen bei ERA – Europäische Rechtsakademie


ZUSATZNAVIGATION

Mein ERA

Merkzettel

Bestellkorb
Grafik-Link: Button Login.
0 Seiten
0 Artikel


SCHMUCKBILD + LOGO


INHALT


BREADCRUMB


Grenzüberschreitende Zivilverfahren

  • Brüssel I & Prozesskostenhilfe
  • Schuldeneintreibung im Ausland
  • Vollstreckung von Urteilen

, 4. November 2010 – 5. November 2010
Sprachen:
(Simultanübersetzung)
Tagungsnummer:
110D52

Rechtsgebiete:

Ziel dieser Konferenz ist es, verschiedene rechtliche Aspekte bei grenzüberschreitenden Verfahren in Zivil- und Handelssachen, einschließlich der grenzüberschreitenden Schuldeneintreibung und der grenzüberschreitenden Vollstreckung von Urteilen zu beleuchten.

Kernthemen sind:

I.    Allgemeine Regeln
  • Brüssel I: Anwendungsbereich und Zuständigkeit
  • Prozesskostenhilfe in grenzüberschreitenden Fällen
II.    Besondere Verfahren, um schneller und einfacher ein Urteil oder einen Zahlungsbefehl zu erhalten
  • Europäisches Verfahren für geringfügige Forderungen
  • Europäisches Mahnverfahren
III.    Wie kann man ein Urteil im Ausland vollstrecken?
  • Brüssel I: Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen
  • Europäischer Vollstreckungstitel für unbestrittene Forderungen
Die genannten europäischen Rechtsakte werden anhand der aktuellen Rechtsprechung  eingehend analysiert; Hinweise zur praktischen Anwendung runden die Darstellung ab.

Die Teilnehmer können das erworbene Wissen in einem Workshop vertiefen.

Vorkenntnisse im Bereich des europäischen Zivilverfahrensrechts sind zur Teilnahme nicht erforderlich.



DOKUMENTE


DOKUMENTE


Programm

DOCUMENTS


Hintergrunddokumentation
Die Dokumentation ist hier für angemeldete Teilnehmer dieser Tagung verfügbar.


SERVICE

  • Logo: Facebook
  • Logo: Twitter
  • Logo: Youtube
  • Logo: LinkedIn