Willkommen bei ERA – Europäische Rechtsakademie


ZUSATZNAVIGATION

Mein ERA

Merkzettel

Bestellkorb
Grafik-Link: Button Login.
0 Seiten
0 Artikel


SCHMUCKBILD + LOGO


INHALT


BREADCRUMB


Jahrestagung zum europäischen Verbraucherrecht 2010

Mit Schwerpunkt Verbraucherrechte: Auf dem Weg zu einer Vollharmonisierung der Kernbereiche?

, 14. Oktober 2010 – 15. Oktober 2010
Sprachen:
(Simultanübersetzung)
Tagungsnummer:
110R22

Rechtsgebiete:

Ziel dieser jährlich stattfindenden Tagung ist die Analyse des aktuellen EU-Verbraucherschutzrechts und der wichtigsten neuen Entwicklungen in diesem Bereich. Das Augenmerk der Tagung liegt auf den Verbraucherrechten. Zudem werden die Perspektiven einer künftigen Verbraucherschutzrichtlinie erörtert.

2008 hat die Europäische Kommission den Vorschlag für eine Richtlinie über Verbraucherrechte verabschiedet. Ziel dieser Richtlinie ist die Zusammenführung, Aktualisierung, Modernisierung und Stärkung der vier existierenden Verbraucherrichtlinien (Verbrauchsgüterkauf, missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen, Fernabsatzverträge und Haustürgeschäfte). Nach Ansicht der Kommission würde eine vollständige Harmonisierung der Verbraucherrechte in der gesamten EU die Fragmentierung des Binnenmarktes beenden, die Rechtssicherheit stärken, allen Verbrauchern dasselbe Schutzniveau garantieren und den grenzüberschreitenden Handel fördern. Von Seiten der Mitgliedstaaten, Verbraucherorganisationen und Abgeordneten des Europäischen Parlaments bestehen jedoch Bedenken, dass eine vollständige Harmonisierung  in der Praxis  zu einer Absenkung des Verbraucherschutzniveaus führen würde.

Kommissarin Reding kündigte eine Überprüfung des 2008er Vorschlags der Kommission an, um die Möglichkeit einer Vollharmonisierung in den in Frage kommenden Kernbereichen zu überprüfen.

Zudem werden weitere aktuelle Entwicklungen in folgenden Bereichen behandelt:
  • Rechtsdurchsetzung, wie z. B. das kollektive Rechtsdurchsetzungsverfahren für Verbraucher,
  • die Leitlinien zur Anwendung der Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken,
  • Verbraucherdatenschutz,
  • aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs.
Zur weiteren Information:


DOKUMENTE


DOKUMENTE


Programm

DOCUMENTS


Hintergrunddokumentation
Die Dokumentation ist hier für angemeldete Teilnehmer dieser Tagung verfügbar.


SERVICE

  • Logo: Facebook
  • Logo: Twitter
  • Logo: Youtube
  • Logo: LinkedIn