Willkommen bei ERA – Europäische Rechtsakademie


ZUSATZNAVIGATION

Mein ERA

Merkzettel

Bestellkorb
Grafik-Link: Button Login.
0 Seiten
0 Artikel


SCHMUCKBILD + LOGO


INHALT


BREADCRUMB


Rechtsschutz im Gemeinschaftsrecht

Grundkurs mit vorbereitenden e-learning Modulen

, 23. September 2009 – 25. September 2009
Sprache:

Tagungsnummer:
309B18

Rechtsgebiete:

Fortbildungsniveau:

Ziel dieser Seminare ist es, den Teilnehmern die Grundlagen des Rechtsschutzsystems der EU, der Rechtsbehelfe und des Zusammenspiels zwischen den nationalen und den Gemeinschaftsgerichten zu vermitteln.

Die Seminare werden auf der einen Seite die Bedeutung des Gemeinschaftsrechts für Verfahren vor den mitgliedstaatlichen Gerichten und damit für die tägliche Praxis des Juristen verdeutlichen. Dargestellt werden die Auswirkungen des Gemeinschaftsrechts für die mitgliedstaatlichen Rechtssysteme (unmittelbare und mittelbare Wirkung) und sein Einfluss auf ihre Rechtsschutzmöglichkeiten und Verfahrensordnungen.

Auf der anderen Seite erhalten die Teilnehmer eine Einführung in die verschiedenen Verfahrensarten vor den Gemeinschaftsgerichten (Gerichtshof, Gericht erster Instanz, Gericht für den europäischen öffentlichen Dienst), die für den nationalen Juristen bedeutsam werden können, wie Nichtigkeitsklagen, Vorabentscheidungsersuchen, Vertragsverletzungsverfahren und Schadenersatzklagen.

Die Seminare werden aus Vorträgen und interaktiven Arbeitsgruppen bestehen, sowie aus einem Besuch beim Europäischen Gerichtshof in Luxemburg.

Die Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, zur Vorbereitung auf die Seminare einen einführenden e-Learning-Kurs online zu nutzen.

DOKUMENTE


DOKUMENTE


Programm

WICHTIGER HINWEIS


Wichtiger Hinweis
Ihre Teilnahme an dieser Tagung kann zu Ihrer beruflichen Fortbildung beitragen.


SERVICE

  • Logo: Facebook
  • Logo: Twitter
  • Logo: Youtube
  • Logo: LinkedIn