Willkommen bei ERA – Europäische Rechtsakademie


ZUSATZNAVIGATION

Mein ERA

Merkzettel

Bestellkorb

   Impressum / AGB
Grafik-Link: Button Login.
0 Seiten
0 Artikel



SCHMUCKBILD + LOGO


INHALT


BREADCRUMB


EU-Gleichstellungsrecht

  • Seminar für Anwälte/-innen, Rechtsberater/-innen und Juristen/-innen aus anderen Berufen
  • Organisiert im Rahmen des Programms „Rechte, Gleichstellung und Unionsbürgerschaft“ (REC)

, 23. Oktober 2017 – 24. Oktober 2017
Sprachen:
(Simultanübersetzung)
Tagungsnummer:
117DV30

Rechtsgebiete:

Ziel

Die Tagung vermittelt einen Überblick über die EU-Vorschriften zur Geschlechtergleichstellung und deren Auslegung durch die Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union.

Schlüsselthemen

  • Definition der Schlüsselbegriffe (mittelbare/ unmittelbare Diskriminierung und Belästigung/ sexuelle Belästigung)
  • Beweislast 
  • Rechtsbehelfe und Sanktionen
  • Anwendungsbereich positiver Maßnahmen
  • Vereinbarkeit von Berufs-, Privat- und Familienleben 
  • Zugang zu Gütern und Dienstleistungen
  • Grundsatz des gleichen Entgelts bei gleichwertiger Arbeit 
  • Möglicher Beitritt der EU zur Istanbul Konvention

Wer sollte teilnehmen?

Die Teilnahme ist ausschließlich Rechtspraktikern/-innen (beispielsweise aus Gewerkschaften, Arbeitgeber-verbänden, Nichtregierungsorganisationen, Arbeitsaufsichtsbehörden, Gleichbehandlungsstellen) eines EU-Mitgliedstaats, Islands oder Liechtensteins gestattet.

DOKUMENTE


WICHTIGER HINWEIS


Wichtiger Hinweis
Keine Teilnahmegebühr. Teilnahme nach erfolgreichem Auswahlverfahren. Die ausgewählten Teilnehmer erhalten einen Zuschuss zu ihren Reise- und Übernachtungskosten.

ORGANISER


Projektleitung
ERA in Kooperation mit der Europäischen Kommission (Auftraggeber)

Daniel Gärtner

Assistenz:
Eva Falkenhagen

EYECATCHER


DOKUMENTE


Dokumente

SCHLAGWORTE



SERVICE

  • Logo: Facebook
  • Logo: Twitter
  • Logo: Youtube
  • Logo: LinkedIn