Willkommen bei ERA – Europäische Rechtsakademie


ZUSATZNAVIGATION

Mein ERA

Merkzettel

Bestellkorb
Grafik-Link: Button Login.
0 Seiten
0 Artikel


SCHMUCKBILD + LOGO


INHALT


BREADCRUMB


Jahrestagung 2013 zum europäischen Naturschutzrecht

  • Verhältnis zwischen Landwirtschaft, Naturschutz und Umweltrecht

, 5. Dezember 2013 – 6. Dezember 2013
Sprachen:

Tagungsnummer:
413R17

Rechtsgebiete:

Diese Veranstaltung wurde abgesagt!


Ziele

Ziel der Konferenz ist es, Praktikern des Umweltrechts einen Überblick über die aktuellen Anforderungen des Umwelt- und Naturschutzrechts für die Landwirtschaft zu bieten. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2013 gewidmet.

Schlüsselthemen

  • Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik, Verknüpfung der Direktzahlungen mit Umweltauflagen („Greening“) und Mindestanforderungen im Bereich Umwelt und Tierschutz („Cross Compliance“)
  • Die Reform der Gemeinsamen Fischereipolitik (GFP) im Lichte der völkerrechtlichen Verpflichtungen der Europäischen Union
  • Natur- und Artenschutz in der Landwirtschaft
  • „No net loss“-Initiative der Europäischen Kommission und ihre Auswirkung auf die Landwirtschaft
  • Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie und ihre Auswirkung auf die Landwirtschaft

Wer sollte teilnehmen?

Die Tagung richtet sich an Rechtsanwälte, an nationale und europäische Beamte und an Wissenschaftler, die auf den Gebieten des Umwelt-, Naturschutz-, Genehmigungs- und des Agrarrechts tätig sind.



DOKUMENTE


DOKUMENTE


Programm

WICHTIGER HINWEIS


Wichtiger Hinweis
Diese Veranstaltung wurde abgesagt!

EYECATCHER


Übernachtung
Ihre Tagungshotels
Für ERA-Teilnehmer stehen drei hervorragende Hotels in Trier zu Sonderkonditionen zur Verfügung.

ÄHNLICHE TAGUNGEN


Ähnliche Tagungen


SERVICE

  • Logo: Facebook
  • Logo: Twitter
  • Logo: Youtube
  • Logo: LinkedIn